Hightech Summit 2016 – ein Rückblick

16.11.2016
Viele Informationen und reger Austausch beim Tageskongress Forward IT, Hightech zum Anfassen und feierliche Überreichung des CyberOne Award: Das war der Hightech Summit 2016 im Wizemann Areal.

zum Rückblick 

Finalisten im Videoporträt

14.11.2016
Lernen Sie die Finalisten des CyberOne 2016 kennen – alle neun Teams präsentieren sich in jeweils 99 Sekunden.

zur YouTube-Playlist 

Gewinner des CyberOne 2016: Ad-O-Lytics aus Ulm

8. November 2016
Am Abend des 8. November 2016 wurden die Preisträger des CyberOne Awards bekanntgegeben: Auf Platz 1 schaffte es das Team von Ad-O-Lytics, das eine neue Form einer schonenden Krebstherapie entwickelt. Das Biotechnologie-Spinoff der Universität Ulm rund um die Biologin Dr. Andrea Hoffmeister, den Erfinder der Technologie, Biochemiker PD Dr. Florian Kreppel, Humanmediziner Prof. Dr. Stefan Kochanek und die Betriebswirtin Barbara Eberbach will der Virotherapie zum klinischen Durchbruch verhelfen.

Auf Platz 2 sorgt das Integrated Avalanche System für mehr Sicherheit für Wintersportler, indem der Lawinenrucksack verschiedene Rettungsmodule nutzerfreundlich kombiniert.

Platz 3 belegt das Team von EnFin, dessen Test-Kit Leukämiepatienten eine zielgerichtete Therapie ermöglicht.

zum Fotoalbum 

Unterstützung für Gründerteams

Unsere kostenfreie Kompaktberatung hilft Unternehmerteams, die Tragfähigkeit ihres Vorhabens von Anfang an richtig einzuschätzen. Bei der Einführung in das Venture Development lernen Sie die Grundlagen der Geschäftsplanung und erhalten Hilfe zur strukturierten Erstellung eines Businessplans.

Neben einem individuellen Evaluierungsgespräch zur ersten Bewertung Ihres Vorhabens erhalten Sie auch Informationen zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.

mehr erfahren 

Wie genau funktioniert der CyberOne Hightech Award?

Unser Erklärvideo zum CyberOne erzählt Ihnen alles Wichtige zum bwcon Venture Development System und zum Award in nur 3 Minuten.

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut:

"Der CyberOne Award zeigt eindrucksvoll, wie innovativ und leistungsstark unsere Unternehmen im Land sind. Wir wollen den Gründergeist im Land weiter stärken und gerade auch Gründerinnen und Gründer in technologischen Bereichen fördern. Mit seinem diesjährigen Teilnahmerekord von fast 80 Gründungsprojekten beweist er auch im 18. Jahr seine hohe Attraktivität. Durch die Mobilisierung von Venture Capital werden die teilnehmenden Startups und Unternehmen in ihrer Entwicklung nachhaltig unterstützt. Rund 500 Arbeitsplätze wurden mithilfe des Awards seit dessen Start unmittelbar geschaffen, von dieser Erfolgsgeschichte profitiert der gesamte Standort Baden-Württemberg."