Organisation und Aufgaben

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau zeichnet für die Wirtschaftspolitik des Landes verantwortlich. Zum Aufgabenbereich gehören unter anderem die Förderung der Wirtschaft, insbesondere der mittelständischen Wirtschaft, sowie der wirtschaftsnahen Forschung. Ebenso wird der Städte- und Wohnungsbau unterstützt.

Ministerium als Aufsichtsbehörde

Das Ministerium fungiert in verschiedenen Bereichen als Aufsichtsbehörde: für Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, die Börse, das Schornsteinfegerwesen und das Berufsrecht für Architekten und Ingenieure.

Ebenso ist die Landeskartellbehörde für alle Branchen, mit Ausnahme der Bereiche Energie und Wasser, im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau angesiedelt. Das Vergaberecht gehört außerdem zu den Verantwortlichkeiten des Ministeriums.