Zielgruppen

Wer kann mitmachen?

Wer kann mitmachen?

Als Start-up gelten Gründerteams in der (Vor-)Gründungsphase, universitäre Ausgründungen, Projektgruppen aus Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen, die i.d.R. nicht älter als 3 Jahre sind und max. 1 Mio. Jahresumsatz erwirtschaften. Darüber hinaus können sich Unternehmen, die älter als 3 Jahre sind oder mehr als 1 Mio. Euro Jahresumsatz erwirtschaften, bewerben, wenn diese eine Geschäftsfelderweiterung aufweisen, die in eine Ausgründung führen könnte. 

Welche Beiträge werden gesucht?

Welche Beiträge werden gesucht?

Gesucht werden innovative und technologiebasierte Geschäftskonzepte von Start-ups aus allen Technologiebranchen, wie z.B.:

  • Software/Hardware
  • Online und mobile Business
  • Multimedia
  • Visualisierung/Simulation
  • Embedded Systems
  • Kreativwirtschaft
  • eHealth
  • Medizintechnik und Life Science
  • Mechatronik
  • Mikrosystemtechnik
  • Photonik/optische Technologien
  • Umwelt-/Energietechnik

Welche Teilnahmevoraussetzungen gibt es?

Welche Teilnahmevoraussetzungen gibt es?

Teilnahmevoraussetzung beim CyberOne ist ein Firmen-/Wohnsitz in Baden-Württemberg oder in angrenzenden Wirtschaftsräumen. Als angrenzende Wirtschaftsräume gelten zusammenhängende Wirtschaftsräume, die über die Landesgrenze hinausreichen, wie z.B. die Metropolregion Rhein-Neckar, die Region Donau-Iller oder der Großraum Bodensee. Seit 2015 sind auch ausländische Unternehmen zur Teilnahme zugelassen, die in Baden-Württemberg gründen wollen.

Welche Faktoren sind für eine erfolgreiche Wettbewerbsteilnahme allgemein wichtig?

Welche Faktoren sind für eine erfolgreiche Wettbewerbsteilnahme allgemein wichtig?

  • Das innovative Produkt (bzw. Dienstleistung) weist eine starke USP auf und ist eindeutig auf Kundenbedürfnisse ausgerichtet
  • Das Geschäftsmodell basiert auf einer Technologie, die eine nachhaltig erfolgreiche Positionierung im Markt ermöglicht
  • Ein attraktiver Markt und Wachstumsambitionen des Managementteams zeigen ein klares Entwicklungspotenzial auf